Sonntag, 10. November 2013

Geburtstagsthema Fußball



Zum Geburtstag von meinem Freund und unserer ersten größeren Fete in unser Gemeinsamen Wohnung haben wir zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Da mein Freund ein riesen Schalke-Fan ist war für mich klar das es ein Fußballbuffet geben wird.
Die Schalketorte war eine Überraschung für meinen Freund weshalb er dann einen Tag vorher nicht mehr in den Kühlschrank gucken durfte - sollte ja eine Überraschung werden.

Das Kuchenbuffet bestand aus:

- einem blauen red Velvet Cake
- Mandarinen-Kuppeltorte
- Schoko-Himbeer-Cupcakes
- Kardamom-Honig-Cupcakes mit Mangotopping
- Vanillekekse
- Vanille-Cake-Pops

Nach und nach werde ich euch die Rezepte vorstellen für dieses Kuchenbuffet.

Samstag, 2. November 2013

Schokoladen-Brombeer-Torte



Hallo, da bin ich Endlich wieder und jetzt soll wieder Leben hier auf den Blog kommen. Lange hat es gedauert das Ihr was von mir hört. Bei mir ist viel passiert in der letzten Zeit. Erst habe ich meine Abschlussprüfung für den Techniker den ich in der Abendschule gemacht habe geschrieben und bestanden und dann bin ich mit meinem Freund zusammen gezogen. Nach einer gefühlten Ewigkeit und viel Theater haben wir jetzt auch Internet.
In der Zeit wo es hier um mich rum ruhig war habe ich trotzdem gebacken und Dinge ausprobiert. Einige werde ich euch jetzt nach und nach Vorstellen. Das erste ist eine Schokoladen-Brombeer-Torte aus dem Buch von Yvonne Bauer "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein". In dem Buch ist es eine Halloween-Torte mit Spinnweben. Ich habe sie allerdings im Januar zu dem Geburtstag meiner Mutter gemacht.

 








Was braucht man dazu?


Teig:
300g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
230g weiche Butter
150g Zucker
1 Prise Salz
250ml Milch
60g Kakao
4 Eier

Füllung:
200g Sahne
250g Mascarpone
2 Päckchen Vanillezucker
80g Zucker
1 Prise Zimt
200g Brombeeren

Decko:
Zartbitterschokolade
Zuckerherzen

Für den Teig wird die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig geschlagen. Nach und nach werden die Eier hin zu gehen und cremig geschlagen. Jetzt kommt die Milch hinzu. In einer zweiten Schüssel werden Mehl, Backpulver und Kakao gemischt und unter die Eiermasse untergehoben. Die ganze Masse in eine 20er Springform geben und bei 180°C ca 45-50Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann schonmal die Füllung vorbereitet werden. Hierfür die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. In einer anderen Schüssel die Mascarpone mit Zucker und Zimt cremig rühren. Dann die Brombeeren und die Sahne unterheben.

Den Boden einmal waagerecht durchschneiden. Eine Hälfte des Bodens mit einem Tortenring versehen. Die Füllung auf den Bodengeben und die zweite Häfte oben drauf legen. Das ganze kommt für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, dann kann der Tortenring gelöst werden.

Für die Deko habe ich Zartbitterschokolade geschmolzen und über den Kuchen laufen lassen. Bevor die Schokolade wieder hart ist habe ich dann noch bunte Zuckerherzen auf der Glasur verteilt.

 
Lasst es euch schmecken. Bis bald.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...